Sprungziele
Seiteninhalt

Datenschutz

Datenschutzhinweise/Informationspflicht nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Im Folgenden informieren wir Sie über die Datenerhebung von personenbezogenen Daten durch KommunalBIT AöR, Fürth

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

    Verantwortlich für die Datenerhebung ist: s. Impressum

  2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ggf. in Verbindung mit weiteren Rechtsgrundlagen. Insbesondere ist es uns nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 BayDSG-E erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

    Sollten Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

    Sollten Sie nähere Informationen zu den konkreten Zwecken und Rechtsgrundlagen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten (s. weiter unten Ansprechpartner und weitere Informationen).

  3. Empfänger und Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

    Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

  4. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

    Übermittlungen von personenbezogenen Daten an ein Drittland werden nicht vorgenommen.

  5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

    Ihre Daten werden nach der Erhebung so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlichere Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist.Haben Sie Fragen zu konkreten Speicherfristen, so wenden Sie sich bitte an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten (s. weiter unten Ansprechpartner und weitere Informationen).

  6. Rechte der betroffenen Person

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

    Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

    Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

    Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die verantwortliche Stelle (s. unter 1.), ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

    Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

  7. Widerrufsrecht bei Einwilligung 

    Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung wird dadurch nicht berührt.

  8. Pflicht zur Bereitstellung der Daten 

    Gegebenenfalls sind Sie gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Für nähere Auskünfte dazu wenden Sie sich bitte an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten (s. weiter unten Ansprechpartner und weitere Informationen).

Protokollierung

Es werden Informationen über den Zugriff (IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert, die jedoch ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet werden.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden (z.B. Kontaktformular, SecureCloud) erfolgt dies ausschließlich auf freiwilliger Basis.

Das Tracking ist auf dieser Internetseite aktiv.

Ihr Besuch auf dieser Internetseite wird statistisch erfasst. Falls Sie kein Tracking wünschen, kann ein Cookie zur Deaktivierung des Trackings in Ihrem Browser gespeichert werden.

Um das Tracking auf dieser Internetseite zu deaktivieren, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Cookies, aktive Komponenten

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser übermittelt:

Im Informationsangebot von KommunalBIT werden grundsätzlich…

.… keine Cookies gesetzt oder verwendet

.… keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet.

Zur korrekten Funktionsweise ist SeCl - SecureCloud bei KommunalBIT - auf den Einsatz von Cookies angewiesen. Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies", die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen oder die Logout-Funktion verwenden.

Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation

Verschlüsselte Dokumente werden nur über die E-Mailadresse poststelle[at]kommunalbit.de angenommen. Weitere Ausführungen und die notwendigen öffentlichen Schlüssel finden Sie im Impressum.

Bitte verwenden Sie nur die hier angebotene Technologie zur Verschlüsselung von E-Mails, da wir Ihre Nachricht andernfalls nicht lesen können

Externe Links

Externe Links öffnen sich immer in einem neuen Fenster. Durch einen externen Link vermittelt KommunalBIT den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Für diese "fremden" Inhalte ist KommunalBIT jedoch nicht verantwortlich, da KommunalBIT die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit von KommunalBIT für diese fremden Inhalte ergibt.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat KommunalBIT den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Ansprechpartner und weitere Informationen

Sie erreichen unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten unter:

datenschutz[at]kommunalbit.de, Tel +49 (0) 911 21 777-0

KommunalBIT AöR
Postfach 1961, 90709 Fürth bzw. Kaiserstr. 30, 90763 Fürth

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie:

Auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz, Wagmüllerstr. 18, 80538 München, Tel: +49 (0) 89 212672-0, Fax: +49 (0) 89 212672-50, E-Mail: poststelle[at]datenschutz-bayern.de, Homepage: www.datenschutz-bayern.de

Für den nichtöffentlichen Bereich auf den Internetseiten des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel: + 49 (0) 981 53-1300, Fax: +49 (0) 981 53-5300, E-Mail: poststelle[at]lda.bayern.de, Homepage: www.lda.bayern.de

Seite zurück Nach oben